Mit JavaScript DOM erzeugen

Hier nun ein weiterer Artikel zum Thema XML-Erzeugung mit Web-Programmiersprachen. Im Gegensatz zu gestern konzentriere ich mich heute auf das Erstellen mit JavaScript. Aber auch das ist nicht sehr schwierig.

Anders als bei PHP gibt es in JavaScript keine direkte DOM-Objekte, sondern alles muss über das document-Objekt laufen. Auch hier gibt es nur ein paar wichtige Methoden die man kennen sollte:

  • document.createElement();
  • document.createTextNode();
  • element.appendChild();
  • element.setAttribute();

→ weiterlesen

schnelle Erstellung von XML mit PHP

Das Verarbeiten von XML-Daten ist zwar prinzipiell sehr einfach, wenn man die Verarbeitung komplett mit dem DOM macht, aber trotzdem möchte ich hier und jetzt das Thema aufgreifen. In den späteren Artikeln meines Adventskalenders werde ich immer mal wieder serverseitiges Erzeugen und Verarbeiten von XML-Daten brauchen, weswegen hier die Basis gelegt werden soll.

→ weiterlesen

Toolbar-Programmierung bei Joomla

Joomla ist schon ne Sache für sich. Wieder einmal habe ich nach längere Suche eine Merkwürdigkeit herausgefunden, die mir so nicht nicht wirklich klar war.

Ich schreibe gerade an einer Kalender-Komponente. Diese hat 2 Bereiche zur Verwaltung. Einmal gibt es da die Auflistung der Termine und es soll die Auflistung von Kategorien geben in denen sich die Termine befinden. Dazu habe ich nun im Admin-Bereich 2 Icons in die Toolbar gelegt und ein eigenes JavaScript geschrieben, denn das Icon für die Termine übergibt 2 Werte:

  1. <a class="toolbar" href="javascript:submitbutton('list', 'dates');">Termine</a>

In dem JavaScript habe ich dann folgenden Code geschrieben:

  1. function submitbutton(task, section)
  2. {
  3.     document.adminForm.task.value=task;
  4.     document.adminForm.section.value=section;
  5.     try {
  6.         document.adminForm.onsubmit();
  7.         }
  8.     catch(e){}
  9.     document.adminForm.submit();
  10. }

Ganz so wie es Joomla braucht. Klar habe ich noch eine unsichtbares Feld für der Wert section erstellt. Nun ist aber bei mir zuhause beim Ausführen des Scriptes der Apache-Server immer abgestürzt und ich wusste eine sehr lange Zeit nicht warum. Bis ich aus Verzweiflung den Namen der unsichtbaren Feldes geändert habe. Nun heißt es area und alles funktioniert. Anscheinend wird der Wert section schon in Joomla anderweitig gebraucht und blockiert dadurch das korrekte Ausführen des Scriptes.

Ich hoffe, ich konnte euch mit dieser kleinen Feststellung helfen.

Flashvideo-Player einfach eingesetzt

Nachdem ich gestern mit einem kleinen JavaScript Link durch Fußnoten in einem Text ersetzt und eine Linkliste hinzugefügt habe, zeige ich heute eine weiter Möglichkeit nicht alles von Hand zu erstellen.

Ich fand es schon immer umständlich für jedes FLV-Video einen eigenen Video-Player zu erstellen. Es wäre doch schönen wenn man nur einen Player nutzen müsste und ihn über externe Parameter steuern könnte, z.B. welches Video er anzeigen sollte.

→ weiterlesen

dynamische Linkliste bringt mehr Usability

Heute möchte ich euch ein kleines JavaScript geben, welches aus einem vorgegebenen <div>-Container alles Links extrahiert und sie als Linkliste am Ende des Containers anhängt. Hier gibt es das Demo.

Warum macht es Sinn eine solche Linkliste zu erstellen? Nun fast jeder der sich mit benutzerfreundlichen Websites auseinandersetzt weiß, dass Links innerhalb von Fließtext den Lesefluss stören. Außerdem kann es möglich sein Leser zu verlieren, wenn sie den Links innerhalb des Textes folgen und nicht wieder zurück kommen. Es ist besser erst am Ende des Textes alle im Text empfohlenen Links aufzulisten.
→ weiterlesen

Redirect hilft bei Veränderungen

Dieses Thema hatte ich schon lange im Kopf, hatte aber leider noch nie Zeit gefunden darüber einmal detaillierter zu schreiben. Nun aber, dadurch das mich heut fast alle Browser mit den Thema CSS 3 im Stich gelassen haben, habe ich die Zeit und den Platz gefunden darüber zu berichte.

Ein Website kann noch so gut geplant sein, im Laufe der Zeit werden sich immer wieder die Strukturen und damit die URIs von Ressourcen ändern. Das ist ganz normal. Normal ist auch, dass solche Ressourcen Spuren im Web hinterlassen haben. Zum einen natürlich in Suchmaschinen, die diese indexiert haben. Zusätzlich habe vielleicht aber auch Besucher diese Adressen in ihren sozialen Netzwerken wie , , oder oder aber ganz normal als Favorit abgespeichert. Wenn sich nun die Adressierung ändert, sollten natürlich Besucher die noch zur alten Adressen wollen weitergeleitet werden. Und genau da kommt die Apache Direktive redirect ins Spiel.

→ weiterlesen

CSS 3-Unterstützung der Browser

Ich wollte heute eigentlich einen Artikel über die Möglichkeiten von CSS 3 schreiben. Aber leider sind die interessanten Thema nicht mit den Windows Browsern behandelbar. Egal ob ich nun Firefox 2.0.0.11, Internet Explorer 7.0.6000, Opera 9.23, Flock 1.0.3 oder Safari 3.0.4 benutze. Fast alle zeigen nichts an. Einzig der Safari hat mir multiple Hintergründe angezeigt.

Was ich hier vorstellen wollte, waren neben die Hintergründen das Spaltensystem und die Zusätzlichen Möglichkeiten von Rahmen. All diese Dinge funktionierten überhaupt noch nicht. Eigentlich sehr schade, denn dadurch wären viel Umstände im Designen von Websites Geschichte.