Hauptschule aus der Nähe von Köln


Nach doch sehr langer Zeit, letztes war im November,  nun endlich wieder einmal zwei Hochseilgarten-Trainings. Es waren zwei von drei Klassen einer Hauptschule. Und wie immer war es sehr anstrengend. Jeder Schüler für sich einzeln genommen war echt sehr nett, aber sobald sie zu mehreren zusammen kamen wurde es anstrengend und laut. Jeder fiel dann wieder in seine “blöde” Rolle.

Zusätzlich kam hinzu, dass ihr Meinung was sie leisten können, bzw. wie intelligent sie sind sehr schlecht war und sie sich nicht immer viel zutrauten. Da musste man schon mal etwas Druck machen um sie über einen schwankenden Balken balancieren zu lassen. Als es dann vorbei war, fanden sie alle es dann doch cool obwohl sie vorher abbrechen wollten. Also eigentlich wie immer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.