Erlebnispädagogik für ein privates Gymnasiums


Diese Woche war ein privates Gymnasiums in der Jugendherberge Hellenthal zu Besuch. Es war eine 7. Klasse und damit schon recht weit in der Entwicklung ihrer eigenen Reflexionen und Beurteilungen von Situationen. Wie immer machte mis die Arbeit sehr viel Spaß und wir erzielten gute Erfolge in der Förderung der Sozialkompetenz die Schüler.

Am letzten Tag ihrer Klassenfahrt sind wir in den angeschlossenen Hochseilgarten gegangen, wo die Schüler sich, gegenseitig gesichert, in 8 Metern Höhe ihren eigenen Grenzen stellen durften. Auch waren einige Elemente nur durch Teamarbeit zu schaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.