Erlebnispädagogik für eine Realschule Plus – 2x


Letzte und diese Woche habe ich nach langer Zeit mal wieder 2 Klasse eines Realschule Plus. Es war einfach super. Ich habe mich nicht nur mit den Schülern super verstanden, sondern auch zu den begleitenden Lehrer hatte ich eine gute Beziehung.

Leider war das nicht immer so. In den ersten beiden Begegnungen mit den Lehrern von dieser Schule war das Klima sehr angespannt. Sie konnten meine Stränge beim Einhalten von Regeln und die für sie “zu langen” Reflexionsrunden nach den Aktion nicht verstehen. Es gipfelte in ein sehr emotionsgeladenes und leider auch persönliches – nicht sachliches – Streitgespräch. Danach beschloss ich nicht mehr mit Gruppen aus dieser Schule zu arbeiten.

Dieses Jahr war es wieder soweit und ich versuchte einen neuen Versuch. Wie schon eingangs geschrieben war es ein voller Erfolg. Beide Beurteilungen nach dem Training waren absolut positiv. Gerade meine Ruhe im Umgang mit problematischen Kindern und eskalierenden Situationen wurde besonders gelobt. Aber auch das in den Gesprächsrunden jedes Kind zu Wort kam und seine Eindrücke schildern konnte.

So macht mir das Arbeiten Spaß und gibt mir die Kraft weiterhin einen Haufen quirliger 5. Klässler zu managen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.