Tag 22 – Bild-Upload und RSS-Feed


Heute möchte ich über 2 mögliche Erweiterungen meines Systems schreiben. Zum einen ist das die Möglichkeit Dateien auf den Server hochzuladen, das ist zwar schon durch die „CKfinder“-Erweiterung des „FCKeditor“ zum Teil abgedeckt, aber die kostenlose Version blendet immer eine kleinen, störenden Hinweis ein. Zum anderen das Erstellen von RSS-Feeds um REDcms auch als kleines Blog-System nutzen zu können.

Datei-Upload

In meinen verwendeten Online-Editor gibt es eine nette Erweiterung mit deren Hilfe man Bild, Flash-Dateien und andere Format auf den Server hochladen kann. Da diese Erweiterung für kommerzielle Projekte nicht kostenlos ist, könnte ich mir vorstellen in einer der nächsten Versionen die Möglichkeit des Uploads selber zu schreiben und in das System zu integrieren. So wäre ich davon unabhängig. Auch den Editor könnte ich in diesem Zuge selber erstellen, aber ich habe mich schon mehrfach daran gesetzt dies zu machen und habe es wegen des Aufwandes immer wieder abgebrochen. Naja vielleicht klappt es doch noch.

RSS-Feeds

RSS-Feeds sind zwar nicht die neue Form von Newsletter, aber man könnte sie damit vergleichen. Auf der eigenen Website gibt man den Besucher die Möglichkeit einzelne Seiten bzw. die gesamte Website als RSS-Feed zu abonnieren. Wenn dann Änderungen an diesem Feed entstehen werden diese in einer separaten XML-Datei abgespeichert.

Mit einer geeigneten Software, ich benutze dazu „Windows Live Mail“ kann man dann die Abos anfordern und bekommt die neuen Meldungen angezeigt. Das Praktische als Besucher der Website daran ist, dass man seinen Email-Account nicht veröffentlichen muss, denn man selber stellt dieses Abo in seiner Software ein. So ist auch das Abbestellen kinderleicht, denn man löscht ganz einfach in seiner Software das Abo und schon bekommt man keine Neuigkeiten mehr.

In einer der nächsten Überarbeitungen meines REDcms möchte ich diese Erweiterung des Abonnierens mit anbieten. Dass heißt das beim Anlegen und Ändern von Seite und Boxen die XML-Datei geändert werden muss. Dabei gibt es aber folgendes zu beachten. Was passiert wenn der Administrator des Systems eine Box von der Seite 1 in die Seite 2 verschiebt? Bekommen dann die Abonnenten die komplette Überarbeitung der XML-Datei zugeschickt?

Also gerade bei späteren Änderungen von abonnierten Informationen sollte ich mir genauere Gedanken machen. Vielleicht könnt ihr als Leser meines RSS-Feeds mir dabei helfen und ein paar Tipps im Kommentar hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.