Joomla Mitgliederverwaltung

Für einen Kunde, es ist ein Verein, soll seine Joomla! Website um einen Mitgliederbereich erweitert werden. Viele würden jetzt gleich auf die Idee kommen erstmal die Komponente „Community Builder “ zu installieren. Auch ich habe es getan und damit herum experimentiert.

Das große Problem, wie fast immer bei solchen Plugins, ist der Kunde selbst, der meistens noch Zusatzwünsche hat. In meinem Fall soll es die Möglichkeit geben, jeden einzelnen Mitglied spezielle Felder hinzu- oder abzuschalten. Z.B. soll das Mitglied sich mit seinem Logo präsentieren können, aber erst nachdem eine Gebühr gezahlt hat. Das ganze soll auch noch mit einer Vorstellungsseite passieren.

Im Community Builder habe ich leider keine solche Funktionalität gefunden. Also machte ich mich auf die Suche nach anderen Plugins für Joomla! und fand Sigsiu.NET . Sie bieten „Sigsiu Online Business Index 2 “ (SOBI 2) an. Z.Z. hatte ich noch nicht die Gelegenheit es genau zu testen, aber wenn das Projekt, hoffentlich Ende Januar, fertig gestellt wurde, werde ich detailiert darüber berichten

3 Kommentare

  1. Hi, ich stehe genau vor dem gleichen Thema. Allerdings bin ich glücklicherweise selber Mitglied des Vereins und somit kann ich recht gut überblicken, ob das auf meine Bedürfnisse passt, oder nicht. Ich wäre sehr froh, wenn Du mich da auf dem laufenden halten könntest. CU Christoph 

  2. Hallo, das ist bisher auch mein größtes Problem… Benutzer/Mitgliederseiten mit an/abschalbaren Features. Eine Kombination mit einer vernünftigen! und schönen Galerie wäre auch nett. Das ganze möglichst ohne zusätzliche Core/Programmierung, Spezielle selbsterstellte DB-Inhalte/Abfragen via Formular/DB extensions – wie mosForms/Fabrik, FacsileForms – brinegn mich auch nicht ans Ziel.  Mich persönlich wundert, das es bei Joomla/Mambo kein simples Template System für Benutzer-Seiten oder auch Inhalts-Seiten gibt. IMHO. Habe auch schon mit CB und SOBI2 "gespielt… Bei der weiteren Suche bin ich auch zu UHP2 (UserHomePages) gekommen, zielt in die Richtung aber TAB-Layout/Design/Galerieensprechen nicht meiner Vorstellung von Mitgliederseiten. Soweit ich das erkannt habe, würde die Option für benutzerdefiniertes Bearbeiten einer eigenen Seite nur zu "Murks" und "HTML-Wildwuchs" ausufern. Auch hier fehlt mir ein einfaches Templatesystem für den Benutzer. Vielleicht fällt jemandem noch etwas dazu ein… für weitere Tipps und Extensions wäre ich sehr dankbar! TIA! Gruß, Maik Kaune

  3. hallo maik, jaaa kenn ich auch mußt mich mal anrufen, dann sag ich dir bescheid… mußte grad sone seite für einen arzt und ne klinik machen, der nervt total, will voll viel zum selber ändern haben… aber bitte keine extra schulungen dafür haben…  gruß der bernd

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.